schwitzhütte

wir begeben uns in den bauch der erde, um für unser leben zu danken und es ganz anzunehmen, in gemeinschaft unsere gebete zu sprechen, altes sterben zu lassen und das neue zu empfangen.

mitakuye oyassin !

in anlehnung an die schwitzhütten der lakota, führe ich mit hilfe von freunden die alte reinigungs- und heilungszeremonie auf einem traditionsreichen platz bei biederthal weiter. inhaltlich orientiere ich mich am europäischen lebensrad, welches mir ein wesentliches arbeitsmittel für die initiatische naturarbeit ist. 
die daten für 2019:

5. januar, schwitzhütte zum jahresanfang
16. februar,
27./28. april, fühlingsschwitzhütte, wochenende mit übernachtung draussen vor ort und schwellengang am sonntagmorgen
15. juni, hütte vor der sommersonnwende
12. oktober, herbsthütte
7. dezember,
4. januar 2020, zum jahresanfang

zeitrahmen: jeweils samstag 14 uhr bis nachts um 21:30 uhr

ort: wiese am bach nordwestlich von biederthal (F)

kosten: ein freiwilliger betrag für meine leitung des rituals plus 25.- für platz und infrastruktur. ausnahme: frühlings-WE 140.-fr

"die schwitzhütte lässt uns eine ahnung bekommen, dass wir alle winzige teilchen des einen grossen ganzen sind, auf wundersame weise verbunden mit all den anderen winzigen teilchen, den menschen, den tieren, den blumen, den bäumen, den steinen und sternen, die erst zusammengewoben durch ein  grosses unsichtbares netz, dieses grosse ganze ausmachen."

der kreis ist offen für frauen und männer, die neu dazu stossen wollen. bitte setze dich mit mir in verbindung, wenn du interessiert bist teilzunehmen oder fragen hast.
 
auf anfrage leite ich gelegentlich gerne auch schwitzhütten für gruppen, die besondere themen durch dieses ritual vertiefen oder anliegen unterstützen möchten.